Deutschlands größte Naturpark 2017-04-24T13:40:55+00:00

Naturpark Altmühltal

EINZIGARTIGER NATURPARK IM HERZEN BAYERNS

STEINERNE RINNE

Die Steinerne Rinne ist, wie der Name schon sagt, eine natürlich erstandene Rinne aus Stein.
Normalerweise hinterlässt das strömende Wasser eines Baches einen Graben, im Falle der Steinernen Rinne ist dies jedoch anders. Durch Kalkabscheidungen entsteht ein Hochbett das pro Jahr um etwa ein bis zwei Zentimeter ansteigt. Dieses Naturschauspiel kann im Naturpark Altmühltal (in Wolfsbronn, Mittelfranken, etwa 15 km von Schloss Möhren entfernt) bewundert werden. Bei einer wunderschönen Wanderung durch Wald und Wiesen gelangt man von selbst zur Steinernen Rinne

Google: 49.051089,11.053448

Steinerne rinne

ZWÖLF APOSTEL

Einer der Höhepunkte des Altmühltals ist die Felsgruppe ZWÖLF APOSTEL zwischen Solnhofen und Eßlingen.
Eine riesige Felsformation aus dolomitischem Schwammkalk, die besonders gut vom Kanu aus auf der Altmühl oder beim Fahrradfahren oder Wandern durch das weiße Jurastein Tal zu sehen sind. Der berühmte Wanderweg „Altmühltal-Panoramaweg“ führt genau durch dieses Tal. Zwischen Dollnstein und Solnhofen befindet sich ein sehr schönes Stück dieser Route und sowohl zum Rad fahren als auch zum Wandern geeignet.

twaalf apostelen

URDONAUTAL

Vor hunderten von Jahren floss zwischen Dollnstein und Wellheim ein Ausläufer der Donau durch das mittlerweile trockene Urtal (Urdonautal | Trockental) in die Altmühl.
Lassen Sie sich jetzt überraschen durch riesige und steile Felspartien, kleine Brunnen und atemberaubende Ruinen.

Oerdal der Donau | Trockental | Urdonautal